Gästebuch

Kommentar

  1. maritzaxd18 sagt:

    Latin shemales
    http://shemaledating.sexblog.pw/?personal.alycia
    sex videos semales video sex videos shemals trans free movies thai ladyboys

  2. karlto3 sagt:

    New kick ass photo blog
    http://hotpic.erolove.in/?post-jayda
    kari sweets naked in shower mom sex.jpg uxbridge secondary school moms and boys video porno at tnaflix talk to someone about being a lesbian

  3. lucillesr3 sagt:

    New work
    http://bbw.party.erolove.top/?post-alize
    simpons maggie porn tarzan jane pornj marina sharapova porn star fucking free porn 2 teens porn bondage video

  4. Farmacia germania sagt:

    Compresse prezzo senza ricetta, ordine sicuro e prezzo farmacia svizzera, medico tranne sito sicuro. Farmacia roma anche sito per acquistare, ordine on line e sicuro on line nonostante acquistare italia

  5. Aseyahanuv sagt:

    can you take buscopan and paracetamol order domperidone online 250 ml separatory funnel

  6. online background check life sagt:

    The best thing about inmates in california is pasco whos in jail. Actually, free arrest records kern county, sheriffs arrest records or what is included in a background check for an apartment. What is more, delaware county pa criminal court records preferably than public jail records ky.

  7. loudr18 sagt:

    Late-model programme
    http://amateur.selfies.purplesphere.in/?dispatch.briana
    erotica books erotic ads erotic audiobooks erotic figurines free potno movis

  8. fainnab5 sagt:

    Michael Stephano
    RetroPornArchive is just what the name says – a large collection of all kinds of ancient smut, including photos and videos. Gigs of handpicked content that might even feature your grandparents!

    hyapatia lee vintage porno pic
    Gillian Sykes

    Blake Palmer

    WATCH VINTAGE PORN HERE FOR FREE >>> http://classicpornomovies.mobi/
    moana pozzi in classic porn picture
    jeanna fine 90s softcore porn

  9. Gentov sagt:

    Админ сайта http://prosmibank.ru/ идиот! Не работайте с ним.

  10. Jashutinma sagt:

    Please rate my video on YouTube http://0gogo.ru/it

  11. Rebell sagt:

    Ein Hoch auf die Super tolle Homepage, gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
    Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
    Der Ort gehört zu Haltern am See
    Das liegt in NRW, wo auch sonst!
    Wer mehr über meine Heimat wissen möchte, der kann auf allen

  12. Roman sagt:

    Hallo,

    wie erwartet findet das Hillclimbing 2015 nicht statt. Was mich auch nicht verwundert, wenn man Kosten für Umtriebe (40.-) bei einer nicht durchgeführten Veranstaltung an den Fahrern abwälzt.
    Den Informationsfluss vom Veranstalter zum Fahrer hat mich dieses Jahr auch sehr entäuscht, da z.B. die Infotafel sehr schlecht nachgeführt wurde oder e-mails sehr zaghaft beantwortet wurden.
    Wie das Publikum zeigt fehlt die Fun Kategorie eindeutig aber es wird wohl schwierig sein die Zuschauer in diesem Masse wieder zu gewinnen!

    Gruss Roman

  13. Kalle sagt:

    Hallo Alle,

    leider ist es jetzt so, wie ich schon seit jahren darauf warte, dass das Hillclimbing in Obersaxen nicht mehr statt findet. Einer der Gründe dafür ist wohl die geringen Zuschauerzahlen bei stetig grösserem betriebenem Aufwand der nicht immer notwendig sein müsste. Ich denke, das war wohl alles gut gemeint und ihr wollte eine optimale hervorstechende Veranstaltung präsentieren, was euch ja wohl auch zum Teil gelungen ist.
    Die grossen Zuschauerzahlen wie in vergangenen Jahren sind nicht mehr möglich. Zum Teil denke ich, ist das selbst verschuldet mit überrissenen Preisen für Eintritt, Essen und Getränke. Im letzten Jahr hatte sich das ja wieder vernünftig gesenkt, aber der entstandene Image Verlust ist nicht mehr weg zu machen. Des weiteren denke ich, haben die Leute das Hillclimbing Obersaxen gesehen und nur die vielen Fahrer trauern der Veranstaltung nach. Die Zuschauer haben den Verlust der fun – Kategorie nicht mehr verziehen. Die Fahrer vermissen die freundliche Beziehung zwischen Veranstalter und Teilnehmer, was da wohl auch verschiedene Grabenkämpfe von Fahrern und Vorstand gab, die dann doch auch die Teilnehmer zahlen verringert hat. Da kamen dann doch auch von verschiedenen Fahrern der Satz: wer braucht noch Obersaxen? Ja, das Angebot hat sich dann doch sehr vergrössert.
    Egal welche Gründe es noch gibt, es sind Lösungen gefragt.
    Ich will hier nicht nur kritisieren, sondern bin auch gerne bereit tatkräftig Ideen ein zu bringen. Ein Beispiel: warum braucht es denn so einen aufwendigen und kostenintensiven Start. Der Fahrer ist zudem dem Publikum gänzlich entzogen. Nehmt euch doch mal Muhlbach, Nassfeld, Andler oder Bernex zum Vorbild. Mit wenig Aufwand, stehen die Zuschauer mit im geschehen und identifizieren sich sehr schnell mit den Fahrern. Werdet ein wenig lockerer und lasst den Verband mal weg, der sowieso nur daran verdienen will. Warum ist es denn nicht möglich die Verpflegung an jemanden zu vergeben. Ich habe nichts gegen eine Wurstbraterei oder Güggeli vom Grill, wenn diese in einem Wagen da steht. Man kann ja eine Umsatzbeteiligung vereinbaren. So braucht ihr eigentlich nur noch das Frühstück für die fahrer organisieren.
    Einfach mit möglichst geringem Aufwand, so wie an den Hillclimbing international eine Veranstaltung für die Fahrer und wenn ein paar Zuschauer kommen nimmt man diese gerne. Die Veranstaltung könnte ja auch nur an einem Tag statt finden, wie in Frankreich……. oder Anreize über Nachtläufe, vor allem wieder die fun – Kategorie einführen. Dann kommen auch wieder die Zuschauer und Fahrer aus der Region.
    So nun habe ich auch meine Meinung gesagt und hoffe darauf das es im Jahr 2016 wieder ein Hillclimbing in der Schweiz, speziell in Obersaxen gibt..

    Grüsse und ich hoffe nächstes Jahr wieder: steil ist geil in Obersaxen

    Kalle

  14. Dany sagt:

    Hoi zäme

    Ich finde es schade dass es, zumindest diese Jahr, kein Hillclimbing gibt. Die Gründe..? Ich denke mir diese sind vielfälltig. Ich kann nur für mich sprechen und was ich oder bzw wir in unserem Bakannten- und Freundeskreis diskutieren und mitbekommen. Ich habe es sehr schade gefunden als es keine Funkategorie mehr gab. Die in dne letzetn Jahren spührbare „professionalisierung“ und in mienne Augen das ständige Verlangen immer etwas elitärere zu werden hat viele dazu bewogen nicht mehr zu kommen. Natürlich schaue ich auch gern eden Profis zu, aber erhlicherweise gesagt, hat man das nach einer „Hand voll“ bereits gesehen. Die Stimmung kam meiner Meinun gnach vorallem bei der Open- und Faunklasse. seit mir nicht böse, aber als reiner „Hobbypilot“ strecke ich mich nachder Decke und fahra da wo ich gern egesehen bin. Leioder wir dies immer schwehrer.
    Die Preispolitik ist – auch wenn ich es teilweise verstehe dass – eine zeitlang so gestaltet wurde dass es nicht gerade atraktiv war einfach mal so zum Spass ans Hillclimbing zu gehn.

    Nichts desto Trotz, es war bis Dato eine Tolle Veranstaltung, mit tollen Leuten. Ich hoffe, nein ich bin überzeugt, dass es die Veranstaltung wieder an die „guten alten Zeiten“ anknüpfen kann.

    Also – keep the rubberside down.

    Und nicht vergessen: STEIL IST GEIL !!

    Gruss

  15. Andre Oechslin sagt:

    Hallo,
    Wie heisst es da so schön, ‚Man kann nur gewinnen wenn man erfährt was andere denken‘, darum eröffne ich hier mal die Diskusion…..

    Leider ist es jetzt tatsache, dass das Hillclimbing 2015 nicht statt findet. Der wichtigste Grund dafür ist wohl die geringen Zuschauerzahlen bei stetig grösserem betriebenem Aufwand und somit Aufwand und Ertrag nicht mehr überein stimmt. Somit kann ich den Entscheid nach vollziehen, dass man das Finanzielle Risiko nicht mehr eingehen will und kann.
    Ich denke die grossen Zuschauerzahlen wie in vergangenen Jahren sind nicht mehr möglich. Zum Teil denke ich ist das selbst verschulden mit überrissenen Preisen für Eintritt, Essen und Getränke. Im letzten Jahr wurden die Preise zwar vernünftig gesenkt, aber der entschdandene Image Verlust ist nicht mehr weg zu machen. Des weiteren denke ich, haben die Leute das Hillclimbing Obersaxen gesehen und nur die vielen Fahrer trauern der Veranstaltung nach.
    Egal welche Gründe es noch gibt, es sind Lösungen gefragt.
    Wenn ich zurück denke an das erste Hillclimbing Obersaxen, mit wie wenig Aufwand (im Vergleich zu den letzten Jahren) die Veranstaltung duchgeführt werden konnte! Wieso kann man das nicht wieder so machen? Einfach mit möglichst geringem Aufwand, so wie an den Hillclimbing in Frankreich oder Tröpollach. Einfach eine Veranstaltung für die Fahrer und wenn ein paar Zuschauer kommen nimmt man diese gerne. Die Veranstaltung könnte ja auch nur an einem Tag statt finden, wie in Frankreich…….
    So ich habe jetzt meine Meinung gesagt und hoffe auf weitere Anregungen oder Antworten.

    Hoffe dass es bald wieder heisst ‚Steil isch Geil‘

    Gruss Andre Oechslin

Over the TopOver the Top